Arbeitsgruppenübergreifende Übersicht:
Exkursionen SS-2022


PDF BEKS: Siehe Botanischer Exkursionskreis Südbaden.



Prof. Albert Reif

Landschaft, Flora und Vegetation der "Wutachflühen"

In den Wutachflühen befindet sich eines der schönsten Vorkommen des Märzenbechers (Leucojum vernum), weiterhin Kalkbuchen- und Hangschuttwälder, Fragmente von Auwald. Wanderstrecke ca. 7 km. Am Ende Einkehr in Achdorf.

Anmeldung: Albert Reif, Tel.O7664-6679; albert.reif(a)waldbau.uni-freiburg.de

Erster Treffpunkt: 9.00 Uhr, Wiehre-Bahnhof in FR. Fahrt mit PKW (Fahrgemeinschaften!).
Zweiter Treffpunkt: 10.00, Parkplatz auf der Hochfläche, Waldrand zwischen Achdorf und Fützen. Rückkehr ca. 17 h.



Rasmus Kray

Moose und Flechten am Schönberg bei Freiburg

Die Exkursion führt durch Buchenwald und Streuobstwiesenbiotope. Es werden typische Epiphyten niederer Lagen und die generelle Biologie von Moosen und Flechten vorgestellt.

Bitte Voranmeldung per E-Mail: r.kray(a)gmx.net
Max. TeilnehmerInnenzahl: 15.

Treffpunkt: 12.00 Uhr, Gasthaus Schönberghof. Bitte Lupe mitbringen, falls vorhanden!



Prof. Albert Reif

Rheinaue, „Trockenaue“ der Fessenheimer Rheininsel

Rheinaue an der "Bürgermeister Dilger-Brücke"; "Trockenaue" auf der Fessenheimer Rheininsel; Silberweiden-Naturwald; Halbtrockenrasen, Gebüsche (u.a. Sanddorn), Trockenwald.
Gemeinschaftsexkursion mit den „Naturfreunden“, OG Freiburg.

Bitte Voranmeldung per E-Mail: albert.reif(a)waldbau.uni-freiburg.de, (Albert Reif, Tel.O7664-6679 oder O157-7192 1917).
Max. TeilnehmerInnenzahl: 25

Erster Treffpunkt: 13 h, P+R-Parkplatz „Haid“ (= Munzinger Strasse; Endhaltestelle der StraBa-Linie 3). Dort Bildung von Fahrgemeinschaften.
Zweiter Treffpunkt: 13 h 30, Parkplatz auf der deutschen Seite an der "Bürgermeister Dilger-Brücke" unmittelbar westlich der Autobahn-Ausfahrt Hartheim/Heitersheim.



Christoph Bausch und Georg Paulus

Falter und Orchideen im NSG Ochsenberg-Litzelstetten bei Löffingen

Wanderung durch das NSG Ochsenberg-Litzelstetten bei Löffingen. Das Exkursionsgebiet liegt im Muschelkalk auf der Baar. Kennzeichnende Vegetationsformen sind Magerrasen und Bergmähwiesen. Mögliche Arten: Anacamptis morio, Orchis mascula, Erebia medusa und Hamearis lucina.

Bitte Voranmeldung per E-Mail: ch.bausch(a)gmx.de. Max. Teilnehmerzahl: 20

Treffpunkt: 10:45 Uhr Bahnhof Löffingen (Anfahrt möglich mit ÖPNV ab 9.40 Uhr Freiburg HBF)



Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg

Landesweiter Streuobsttag Baden-Württemberg

In 16 Jahren hat sich der Streuobsttag zu einem zentralen Vernetzungstreffen für alle Streuobstengagierten in BW entwickelt mit vielseitigen Vorträgen. Die Teilnahme ist in Präsenz (Stuttgart, Univ. Hohenheim) oder online möglich.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand beim Streuobst zu informieren: E-Mail: alr(a)lel.bwl.de; www.alr-bw.de , Telefon: (07171) 917-340



Exkursion mit Prof. Dr. Rainer Luick & Tilo Herbster (Geschäftsführer LEV Lkr. Konstanz) & Verein Weidelandschaften

Extensive Weideprojekte im Lkr. Konstanz

Start für frühe Gäste ab 09.30 Uhr mit einem kleinen Weidefrühstück, für alle anderen ab 10.00, Treffpunkt und Detailprogramm wird nach Anmeldung mitgeteilt, Ende 18.00 Uhr, danach gemütlicher Ausklang auf der schönsten Terrasse des Hegaus in der Rabenscheune in Wiechs a. Randen. Im Lkr. Konstanz gibt es derzeit rund 60 extensive Weideprojekte unterschiedlicher Art; kleine und (für baden-württembergische Maßstäbe) auch größere. Viele davon sind erst in den vergangenen 10 Jahren entstanden. Unsere Visionen kommen also durchaus auch auf die Fläche. Von nass bis trocken und von flach bis steil ist alles dabei. Beweidet wird mit Hinterwälder- und anderen extensiven Rinderrassen, mit Wasserbüffeln, mit Moorschnucken und anderen Schafrassen, mit Ziegen und sogar mit Eseln und Alpakas. Wir haben eine Auswahl interessanter Projekte zusammengestellt, die wir gerne mit Ihnen besuchen wollen, inklusive Austausch mit den Akteuren.

Bitte bis spätestens Montag, den 9. Mai bei Prof. Rainer Luick: rainer.luick(a)t-online.de anmelden!



Winfried Meier und Hubertus Nimsch

Arboretum Freiburg-Günterstal

Ende Mai ist das Arboretum Freiburg-Günterstal besonders eindrucksvoll durch seinen Blühreichtum mit den Gattungen Aesculus (Roßkastanie), Viburnum (Schneeball), Cornus (Hartriegel), Rhododendron (Alpenrose), Paulownia (Blauglockenbaum), Prunus (Kirschen), Photinia (Glanz-Mispel), Cercis (Judasbaum), Pterostyrax (Flügel-Storax), Magnolia (Magnolie), Trochodendron (Radbaum).

Bitte Voranmeldung per E-Mail: winfried.meier(a)waldbau.unifreiburg.de. Winfried Meier Tel.O761-203-3682 oder O160-935O7O93; Maximale TeilnehmerInnenzahl: 25

Treffpunkt: Waldparkplatz am Ende des Wiesenweges, = nahe dem Kloster Lioba. Anfahrt über StraBa- Linie 2, Haltestelle Wiesenweg.



Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg

Onlineseminar - LNV-Schreibwerkstatt - Wie schreibe ich einen wirksamen Pressetext?

Link: https://lnv-bw.de/veranstaltung/online-tagesseminar-lnv-schreibwerkstatt-wie- schreibe-ich-einen-wirksamen-pressetext-3/

Anmeldung und weitere Informationen: Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg Stuttgart Tel.: O711-248955-2O, mailto: info(a)LNV-bw.de, Link: URL https://lnv-bw.de



Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg

Onlineseminar-Denkwerkstatt im LNV - Aktive Mitwirkende gewinnen und binden.

Link: https://lnv-bw.de/veranstaltung/denkwerkstatt-im-lnv-aktive-mitwirkendegewinnen- und-binden/.

Anmeldung und weitere Informationen: Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg Stuttgart Tel.: O711-248955-2O, mailto: info(a)LNV-bw.de, URL https://lnv-bw.de



Prof. Dr. Albert Reif

Exkursion nach Nordostbayern

Landschaften und Lebensräume Nordostbayerns.

Interessenten können sich bei mir melden: albert.reif(a)waldbau.uni-freiburg.de

PDF: Exkursion nach Nordostbayern, 12.–15.6.2022



Prof. Albert Reif

Wälder und Grünland am Schönberg bei Freiburg

Bitte Voranmeldung per E-Mail: albert.reif(a)waldbau.uni-freiburg.de; Albert Reif (Tel.O7664-6679 oder O157-7192 1917)
Max. TeilnehmerInnenzahl: 25

Anreise individuell: Abfahrt Hauptbahnhof ZOB 09:00 mit SBG-Bus 7240, Ankunft Ebringen-Tirol 09:18, dort Treffpunkt.

Literatur: Körner H (Hrsg. 2008): Der Schönberg, https://freidok.unifreiburg.de/data/149803



Prof. Albert Reif

Pflanzenarten des Grünlands am "Schafhof" bei St. Peter

Bitte Voranmeldung per E-Mail: albert.reif(a)waldbau.uni-freiburg.de; Albert Reif Tel.O7664-6679 oder O157-7192 1917
Max. TeilnehmerInnenzahl: 25

Treffpunkt: Anreise individuell: Freiburg(Breisgau) Hbf ab 08:43 Richtung Offenburg, Ankunft Denzlingen 08:47. Abfahrt 08:59 mit SBG-Bus 7205 Richtung St. Peter, Ankunft 09:30 St. Peter Zähringer Eck, dort Treffpunkt.



Mickey Wiedermann

Eichberg / Wutachschlucht

Geologie, Landschaftsgeschichte und Pflanzenwelt der Rutschungen am Eichberg / Wutachschlucht. Gutes Schuhwerk und gute Geländetauglichkeit unbedingt erforderlich!

Bitte Voranmeldung per E-Mail: mickeyleewiedermann(a)gmail.com; Mickey Wiedermann Tel. O761-489117O)
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 20

Treffpunkt: 9.00 Uhr, Wiehre-Bahnhof in FR. Fahrt mit PKW (Fahrgemeinschaften!). Zweiter Treffpunkt: 10.00, Parkplatz am Sportplatz in Reiselfingen. Rückkehr gegen 17 Uhr.



Winfried Meier

Von der Rheinaue zum Schloßberg von Burkheim

Weinberge, Trockenrasen, Gebüsche, Auwald, Gießen (Altweiberloch), Blauwasser; NSG Rappennestgießen, NSG Rheinhalde.

Bitte Voranmeldung per E-Mail: winfried.meier@waldbau.unifreiburg.de; Winfried Meier Tel.O761-203-3682 oder O16O-935O7O93
Maximale TeilnehmerInnenzahl: 25

Treffpunkt 1: 9:00 h, P+R-Parkplatz „Paduaallee“. Dort Bildung von Fahrgemeinschaften.
Treffpunkt 2: 10:00, Burkheim, Parkplatz oberhalb der Stadt („Parkplatz am Kirchberg“, direkt neben dem Friedhof)